Zurück zu den Positionen

Bundesfreiwilligendienst im Bereich Kampagnenmanagement

Praktikum/Werkstudent · Germany, Berlin

Über uns
ProVeg ist eine gemeinnützige Organisation mit dem Fokus auf das Thema Ernährung und hat das Ziel, den weltweiten Tierkonsum bis zum Jahr 2040 um 50% zu reduzieren. Wir sind in acht Ländern auf vier Kontinenten aktiv und wachsen rasant. Wir arbeiten mit Regierungen, privaten Unternehmen, öffentlichen Einrichtungen, medizinischen Fachkräften und der Öffentlichkeit zusammen, um die Welt beim Übergang zu einer stärker pflanzlichen Gesellschaft und Wirtschaft zu unterstützen, die für Menschen, Tiere und unseren Planeten nachhaltig sind.

Wo immer es möglich ist, basiert unsere Strategie auf empirisch fundierten Erkenntnissen. Wir sind bestrebt, stets auf dem neuesten Stand der Forschung zu bleiben und unsere strategischen Überlegungen und unsere Öffentlichkeitsarbeit dementsprechend anzupassen. Wir evaluieren alle unsere Aktivitäten, um sicherzustellen, dass wir unsere Ressourcen optimal einsetzen, um unser Ziel zu erreichen.

ProVeg fördert eine Kultur, in der Herausforderungen durch konstruktives Feedback zu Entwicklungsmöglichkeiten werden. Die Veränderung des globalen Nahrungsmittelsystems ist eine große Aufgabe, und wir suchen Teammitglieder mit Ideen, die Weitsicht zeigen und neue Gesichtspunkte einbringen. Kreatives Denken und kritisches Problemlösungsvermögen sind unerlässlich, um unsere ehrgeizigen Ziele zu erreichen. Wir glauben, dass eine Organisation, die Raum für alle Arten von Stimmen schafft, eine effektivere Organisation ist.
Rollenzusammenfassung
Sie möchten zum Erfolg der Initiative „Aktion Pflanzen-Power“ in der Gemeinschaftsversorgung mit Schwerpunkt Schulverpflegung beitragen? Sie sind sehr kommunikativ und können sich gut in andere hineinversetzen? Es fällt Ihnen leicht, Events zu organisieren und Menschen zu motivieren? Dann verwirklichen Sie sich ab sofort in einer Stelle im Campaigning.
 
ProVeg
Die Menschen hinter ProVeg vereint die Vision einer Welt, in der sich jeder für genussvolles Essen entscheidet, das gut für alle Menschen, Tiere und unsere Erde ist. Wir verfolgen das Ziel, den weltweiten Tierkonsum bis 2040 um 50 Prozent zu reduzieren. Dafür engagieren wir uns sowohl auf individueller als auch institutioneller Ebene.
 
ProVeg steht für eine achtsame und respektvolle Unternehmenskultur, sowie für eine einladende, dialogorientierte und an Inhalten und Ergebnissen ausgerichtete Kommunikations- und Markenstrategie.
 
Die Kampagne

Ob in der Schule, im Krankenhaus oder der Mensa - mit trockenen Beilagen begnügt sich niemand gern. Die pflanzliche Küche bietet leckere, gesunde und vielfältige Möglichkeiten, die für alle Personengruppen geeignet sind. Letztes Jahr startete ProVeg mit der BKK ProVita eine neue Kampagne, um das pflanzliche Angebot an öffentlichen Einrichtungen zu optimieren. Die praktische Umsetzung wird durch Aktionstage, Kochschulungen für Caterer und Beratung für Betroffene erleichtert. Weitere Einblicke erhalten Sie auf der Kampagnen-Webseite www.aktion-pflanzenpower.de.
Aufgaben
  • Zusammenarbeit mit Regionalgruppen und Kooperationspartnern
  • Beantwortung schriftlicher und telefonischer Anfragen
  • Unterstützung bei Eventplanung und –durchführung
  • Unterstützung bei Texten für Webseiten und Infomaterial sowie        Recherchearbeiten
  • Monatliche Evaluation der Kampagne
Anforderungen
  • Identifikation mit den Zielen von ProVeg
  • Sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Fließend Deutsch in Wort und Schrift sowie gute Englischkenntnisse
  • Effiziente und zuverlässige Arbeitsweise sowie hohe Flexibilität
  • Erfahrung als Aktivist bzw. mit der Arbeitsweise von NGOs
Unser Angebot
ProVeg als Wirkstätte
Bundesfreiwillige und Praktikanten erhalten bei ProVeg nicht nur Einblicke in die wertvolle Arbeit einer international agierenden Non-Profit-Organisation, sondern auch die Chance, sich beruflich für die Themen Tierschutz, Gesundheit, Umwelt und Nachhaltigkeit einzusetzen. Sie sind ein wichtiger Bestandteil unseres kreativen und motivierten Teams und können ab dem ersten Tag eigene Ideen und Wissen einbringen.

Vorzüge des BFD
  • Erhalt eines monatlichen Taschengeldes
  • Vorzüge durch einen exklusiven Freiwilligenausweis, u.a. Vergünstigung des BVG-Tickets und Eintrittsermäßigungen in Museen, Kinos uvm.
  • Umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten in Form von Seminarteilnahmen (Tages- und Wochenseminaren), welche nach persönlichen Interessen ausgewählt werden können
  • Gewährleistung einer Sozial- und Unfallversicherung
  • Anhaltende Unterstützung und individuelle Förderung durch den Betreuer
  • Möglichkeit, die eigenen Fertigkeiten auszubauen, neue Kompetenzen dazuzugewinnen und wertvolle Erfahrungen zu sammeln
  • Werde nicht nur Teil eines großartigen Teams, sondern sei auch Teil einer Bewegung, welche entscheidende gesellschaftliche Veränderungen vorantreibt
Wann?
Beginn: ab 15.07. 2018
Zeitraum: BFD: 6 - 18 Monate; Pflichtpraktikum: 3 - 6 Monate; Freiwilliges Praktikum: 3 Monate
Standort: Berlin
Weitere Informationen
Unser Bewerbungsverfahren
Wer sich bei uns bewirbt, reicht bitte stets die Bewerbungsunterlagen (inkl. Anschreiben, Lebenslauf und Referenzen) ausschließlich über das Bewerberformular ein. Bitte beantworten Sie auch die Bewerberfragen.

Die darauffolgenden Schritte beinhalten:

  • Das Durchführen einer online-basierten Probeaufgabe.
  • Ein erstes persönliches Gespräch.
  • Ein bürointerner Probetag, der darin besteht, ein Set an Aufgaben, die spezifisch für die zukünftige Arbeit bei uns wären, zu lösen. Je nach Ortsangehörigkeit kann dieser Tag bei uns im Büro stattfinden oder von zu Hause aus erledigt werden. So wollen wir Sie und Ihre Arbeitsweise noch besser kennenlernen, aber auch Ihnen die Möglichkeit geben, sich ein Bild von Ihrer zukünftigen Tätigkeit zu machen.
  • Im Anschluss daran wird die finale Entscheidung (ggf. durch ein weiteres, abschließendes Gespräch) getroffen.

Ihre Bewerbung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an ProVeg. Bitte nutzen Sie für die Zusendung Ihrer Bewerbung nur das folgende Formular. Sie können die Fragen auch auf Deutsch beantworten, sofern in der Ausschreibung nicht explizit nach englischen Bewerbungsunterlagen gefragt wurde.

Das Bewerbungsverfahren dauert zwischen vier und acht Wochen und sieht folgende Schritte vor:

  1. Screening durch die Personalabteilung
  2. Screening durch die Fachabteilung
  3. Bearbeitung von Probeaufgaben
  4. Erstes Interview
  5. Eventuell zweites Interview
  6. Zusage
Für Bundesfreiwilligendienste und Praktika wird der Prozess etwas abgekürzt und in der Regel nur ein Interview durchgeführt. Die Probeaufgaben werden in diesen Fällen meist in Form von Probetagen bei uns im Berliner Büro durchgeführt. 

Bitte übermitteln Sie uns Ihre Bewerbung samt Anschreiben, Lebenslauf und der relevanten Zeugnisse mithilfe des folgenden Formulars. Zur leichteren Handhabbarkeit bitten wir Sie, uns nur eine PDF-Datei (max. 3 MB) zu schicken. Ansprechpartnerin ist unsere HR-Managerin Nora Winter. 
Per Klick mehrere Dateien auswählen oder Drag and Drop verwenden