Zurück zu den Positionen

Bundesfreiwilligendienst im Bereich Politik

Germany, Berlin
Vollzeit
Über uns

ProVeg ist eine internationale Ernährungsorganisation, die sich für die pflanzliche Lebensweise einsetzt. ProVeg verfolgt das Ziel, den weltweiten Tierkonsum bis zum Jahr 2040 um 50 Prozent zu verringern. ProVeg richtet sich an alle, die an einer pflanzlichen Lebensweise interessiert sind. Wir sind in fünf verschiedenen Ländern - Deutschland, Niederlande, Polen, Spanien, Großbritannien und Polen - aktiv, weitere werden 2018 folgen. Mit wirkungsvollen Kampagnen, internationalen Veranstaltungen und motivierenden Angeboten unterstützt ProVeg bei der Umsetzung einer genussvollen pflanzlichen Ernährung und stellt Verbrauchern praktische Tipps und vielfältige Informationen zur Verfügung, auf deren Basis sie selbstbestimmte Entscheidungen in Bezug auf ihre Ernährung treffen können. Animal Charity Evaluators bewertet ProVeg als eine der drei effektivsten und unterstützungswürdigsten Organisationen gegen Tierleid in Europa.

www.proveg.com/de

Sie sind gefragt!
Wir machen Veggie-Politik! Wer macht mit? – ProVeg bringt vegan-vegetarische Themen auf die politische Tagesordnung in Berlin, Brüssel und international. Zusammen mit unseren Partnern arbeiten wir dafür, dass die Entscheidung für ein Leben ohne tierische Produkte immer leichter wird und zur realistischen Option für immer mehr Menschen. Dafür suchen wir ab Juni 2018 für unser Berliner Büro Unterstützung.
Hintergrund
Die Menschen hinter ProVeg (ehemals VEBU) vereint die Vision einer Welt, in der sich jeder für genussvolles Essen entscheidet, das gut für alle Menschen, Tiere und unsere Erde ist. Wir verfolgen das Ziel, den weltweiten Tierkonsum bis 2040 um 50 Prozent zu reduzieren. Dafür engagieren wir uns sowohl auf individueller als auch institutioneller Ebene. ProVeg steht für eine achtsame und respektvolle Unternehmenskultur, sowie für eine einladende, dialogorientierte und an Inhalten und Ergebnissen ausgerichtete Kommunikations- und Markenstrategie.
Kernaufgaben
  • Die politische Entwicklung selbständig im Blick behalten, auf relevante Aspekte hin scannen und Ergebnisse aufbereiten und kommunizieren. Dazu gehört die Sichtung von Presse und entsprechenden Websites, die Auswertung von Studien, die Teilnahme an Konferenzen usw. 
  • Recherchearbeiten nach Anleitung
  • Eigene Vorschläge zur Weiterführung von Projekten und für neue Projekte formulieren, die den übergeordneten Zielen von ProVeg entsprechen
  • Zielgruppengerechte Texte (z. B. Pressemitteilungen, Positionspapiere) in Deutsch und Englisch verfassen
  • Unterstützung bei der Kommunikation mit internationalen und europäischen Partnerorganisationen, anderen NGOs, Behörden und Politiker*innen
  • Selbständige Vorbereitung und Durchführung von kleineren Projekten
  • Schriftliche und telefonische Beantwortung von Anfragen
Anforderungen
  • Sie studieren mindestens im 3. Fachsemester Politik-, Verwaltungs- oder Rechtswissenschaften oder eine vergleichbare Fachrichtung.
  • Durch Nebenjobs oder Praktika haben Sie bereits erste Erfahrungen in der Büroarbeit gesammelt.
  • Sie beherrschen die deutsche und englische Sprache nachweisbar sehr gut in Wort und Schrift.
  • Sie arbeiten eigenverantwortlich und selbstständig.
  • Sie verfügen über gute Kenntnisse des deutschen und europäischen politischen Systems.
  • Sie interessieren sich für die formelle Seite von Politik (z. B. parlamentarische Verfahren).
  • Sie denken langfristig und können sich auch ohne kurzfristige Erfolge motivieren.
  • Sie identifizieren sich mit den Zielen von ProVeg.
ProVeg als Wirkstätte
Bundesfreiwillige erhalten bei ProVeg nicht nur Einblicke in die wertvolle Arbeit einer international agierenden Non-Profit-Organisation, sondern auch die Chance, sich beruflich für die Themen Tierschutz, Gesundheit, Umwelt und Nachhaltigkeit einzusetzen. Sie sind ein wichtiger Bestandteil unseres kreativen und motivierten Teams und können ab dem ersten Tag eigene Ideen und Wissen in eine sich rasch entwickelnde Organisation einbringen. Grundsätzlich handelt es sich um eine Vollzeitbeschäftigung, die durch frei wählbare Seminartage, also Weiterbildungsangebote, ergänzt wird.
Wann?
Beginn: ab Juni 2018
Zeitraum: BFD: 6 - 18 Monate
Standort: Berlin
Weitere Informationen
Unser Bewerbungsverfahren
Wer sich bei uns bewirbt, reicht bitte stets die Bewerbungsunterlagen ausschließlich in elektronischer Form per E-Mail an jobs@proveg.com und in einer einzigen PDF-Datei (bis zu 3 MB) ein. Füllen Sie bitte auch das Bewerberformular aus.

Die darauffolgenden Schritte beinhalten:
  • Ein erstes Gespräch, das telefonisch stattfindet.
  • Ein zweites, persönliches Gespräch, sowie ein “Probetag”, der darin besteht, ein Set an Aufgaben, die spezifisch für die zukünftige Arbeit bei uns wären, zu lösen. Je nach Ortsangehörigkeit kann dieser Tag bei uns im Büro stattfinden oder von zu Hause aus erledigt werden. So wollen wir Sie und Ihre Arbeitsweise noch besser kennen lernen, aber auch Ihnen die Möglichkeit geben, sich ein Bild von Ihrer zukünftigen Tätigkeit zu machen.
  • Im Anschluss daran wird die finale Entscheidung (ggf. durch ein weiteres, abschließendes Gespräch) getroffen.

Ihre Bewerbung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an ProVeg. Bitte nutzen Sie für die Zusendung Ihrer Bewerbung nur das folgende Formular. Sie können die Fragen auch auf Deutsch beantworten, sofern in der Ausschreibung nicht explizit nach englischen Bewerbungsunterlagen gefragt wurde.

Bitte übermitteln Sie uns Ihre Bewerbung samt Anschreiben, Lebenslauf und der relevanten Zeugnisse mithilfe des folgenden Formulars. Zur leichteren Handhabbarkeit bitten wir Sie, uns nur eine PDF-Datei (max. 3 MB) zu schicken. Ansprechpartnerin ist unsere HR-Managerin Nora Winter. 
Per Klick mehrere Dateien auswählen oder Drag and Drop verwenden